Kuratorium Barbarossastadt Altenburg


von links: Dr. Nikolaus Dorsch,(Altenburg), Dr. Andrè Thieme (Dresden), Kristin Knitt (Bürgermeisterin Altenburg), Prof. Dr. Hans Ottomeyer (Berlin), Prof. Dr. h.c. Dieter Stolte (Berlin), Susanne Stützner (Stadtverwaltung Altenburg), Dr. Dieter-Lebrecht Koch (Weimar)

 

Aus wissenschaftlicher, methodischer und strategischer Sicht unterstützt das „Kuratorium Barbarossastadt Altenburg“ die Stadt Altenburg bei allen Planungen zur Etablierung der touristischen Marke "Barbarossa & Altenburg". Das Gremium aus deutschlandweit anerkannten Fachleuten hat ab dem 28. November 2011 mit der Gründungsveranstaltung seine Arbeit aufgenommen. Oberbürgermeister Michael Wolf beruft den langjährigen Schirmherrn der Festspiele und gleichzeitigen Ideengeber für das Kuratorium, Prof. Dr. h.c. Dieter Stolte zum Vorsitzenden. Insgesamt gehören folgende Persönlichkeiten dem Kuratorium an:

 

Prof. Dr. h.c. Dieter Stolte – Vorsitzender (ZDF-Intendant a.D., Berlin)

Prof. Dr. Hans Ottomeyer (Präsident der Stiftung Deutsches Historisches Museum a.D., Berlin)

Werner von Bergen (Zweites Deutsches Fernsehen ZDF - HR Kultur und Wissenschaft/Zentralredaktion Literatur und Kunst)

Dr. André Thieme (Referatsleiter, Stiftung Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen, Dresden)

Dr. Dieter-L. Koch (Mitglied des Europäischen Parlamentes, Weimar)

Dr. Nikolaus Dorsch (Germanist, Innova Deutschland, Altenburg)

Ständiger Gast: Andreas Postel, Leiter des ZDF-Landesstudios Thüringen



Kontakt:

   

Stadt Altenburg
Ref. Kulturmanagement
Susanne Stützner
Markt 1 (Postadresse)
Sitz: Poststraße 24
04600 Altenburg

Tel.: 03447/89 07 39
Fax: 03447/89 07 40
E-Mail: sekretariat.kulturmanagement@stadt-altenburg.de